ORCA wächst weiter zusammen.

Willst du BEEF?

Wie aus Medien Marken werden – ORCA beim Live-Event des Food-Magazins BEEF!

Höchst relevant, überbewertet, missverstanden – die Diskussion um Content Marketing hatte in den vergangenen Wochen die Werberfachpresse fest im Griff. Doch nicht nur Marken werkeln zurzeit fleißig an ihren eigenen Medien, um einen guten Weg der Kommunikation mit Verbrauchern zu finden. Die Food-Zeitschrift BEEF!, in der es sich vor allem um Fleischgenuss dreht, zeigte bei ihrem Event „Butcher, Beer & BBQ“ Ende März einmal mehr, dass umgekehrt auch aus Medien Marken mit Kultcharakter werden können.

So drängen sich an dem Abend bereits 30 Minuten vor Einlass die Menschen vor dem Eingang der Großen Freiheit 36 in Hamburg. Die Zielgruppe des hochwertigen Food-Magazins seit jeher: Männer mit Geschmack. Das Programm des Live-Events: perfekt auf diese zugeschnitten. So wird auf der Bühne eine Rinderhälfte fachmännisch von Fleischprofi Ludwig Maurer zerlegt und gegrillt. Gefolgt von einem 40 Kilogramm schweren Thunfisch, der perfekt filetiert und mit Terriyaki-Sauce bestrichen mit einem Flammenwerfer (Kaliber Rammstein nicht Crème brûlée) karamellisiert wird. Durch den Abend führt eine Moderatorin, die – attraktiv, blond und auf hohen Heels –ihre Rolle als ahnungslose Nicht-Fleischkennerin perfekt ausfüllte. Ganz in BEEF!-Manier überzeugte auch das Essen an diesem Abend durch hohe Qualität. Burger und verschiedene Würste sind handwerklich gut gemacht und einfach lecker.

Doch für Qualitätsbewusstsein und Kochkompetenz stehen nicht nur das Magazin und seine Inhalte, sondern auch die zahlreichen Produkte, die unter der Marke BEEF! an den Mann gebracht werden und den Trend zum Selberkochen längst auch unter Männern stärken.

Auch, wenn das erste BEEF!-Event nicht ohne ein paar Kinderkrankheiten auskam (zu wenig und zu teures Bier und Essen für zu viele Menschen), die vor der nächsten Eventrunde auf jeden Fall ausgemerzt werden sollten, wurde an diesem Abend gezeigt, wie Live-Kommunikation funktionieren und man auf einem Medium eine Marke aufbauen kann, die seine Zielgruppe begeistert.

Fotos © Christopher Kurr

beitrag teilen & kein ipad gewinnen

Prev

Das Jahr der Werbung 2016

Next

36 Days of Type

BRING MICH ZURÜCK

Kontakt

Lassen Sie uns zusammenarbeiten







BERLIN

Schumannstr. 5
10117 Berlin
+49 (0) 30 28 87 61 0
info@orca-affairs.de

MÜNCHEN

Sonnenstr. 23
80331 München
+49 (0) 89 716 77 40 50
muenchen@orca-affairs.de

HAMBURG

Alter Wandrahm 11
20457 Hamburg
+49 (0) 40 44 50 60 90
info@orcacampaign.de

Am Sandtorkai 68
20457 Hamburg
+49 (0) 40 460 68 100
info@orcavanloon.de